Wie sie finanzielle Hilfe erhalten

Anja Scheunert
Fachbereich Arbeitsvermittlung & Assistenz der GF
T +49 203 933 068 – 0
F +49 203 933 068 – 10
a.scheunert@aawid.de

Förderung

Bildungs­gutschein

Dieser Gutschein wird für Arbeitssuchende Arbeitnehmer/innen zur beruflichen Eingliederung, zur Abwendung drohender Arbeitslosigkeit oder zur Weiterbildung bei fehlendem Berufsabschluss verwendet.
Die Antragsteller müssen in der Regel arbeitslos gemeldet sein und Leistungen beziehen.
Hierbei wenden Sie sich immer direkt an Ihren Arbeitsvermittler und reden über Ihre Möglichkeit der Förderung. Oft wird jedoch bereits eine Einstellungszusage verlangt, damit die Jobagenturen die Sicherheit haben, daß Sie nach der Aus-bzw. Weiterbildung auch einen festes Arbeitsverhältnis haben. Wir unterstützen Sie darin, bereits vorab mit interessierten Firmen Kontakt aufzunehmen und eine Bewerbung duchzuführen.

Wegebau Förder­programm

Dieses Sonderprogramm soll vorrangig die Entstehung von Arbeitslosigkeit durch Weiterbildung verhindern, die Beschäftigungschancen und Fähigkeiten der Arbeitnehmer verbessern und dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Gerade wenn Sie in einem Betrieb bereits arbeiten, in dem Sie durch Fortbildung eine hohe Chance haben, auch auf Jahre weiter beschäftigt zu werden, ist dieses Programm für sie das Richtige. Besondere Förderung geniessen über 50jährige.

BAFÖG

Das Bafög (Berufsausbildungsförderungs-Gesetz) unterstützt Jugendliche bis 27 Jahren, die bereits einen eigenen Hausstand haben und deren Eltern zum Unterhalt nicht beitragen.
Das „Meister-BAföG“ unterstützt die berufliche Aufstiegsfortbildung für bereits erlernte Erstberufe, um durch eine kontinuierliche Höherqualifizierung über alle Altersgruppen hinweg dem Fachkräftemangel in Deutschland zu begegnen und die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu sichern.

Eingliederun­gs­zuschuss

Dieser wird oft den Firmen gewährt, damit diese evtl. Nachteile und zusätzliche Einlernzeiten für Sie finanziell ausgleichen können. Oft ist auch der EGZ ein zusätzliches Motivationsinstrument für Firmen Sie zu beschäftigen. Die Firmen werden diesen jedoch wieder zurückzahlen müssen, wenn nur die Geldbeschaffung im Vordergrund stand und nicht Ihrer langfristige Beschäftigung!

Bildungs­prämie

Um die Bereitschaft zur Weiterbildung zu fördern, bietet die Bundesregierung im Rahmen der “Bildungsprämie” einen Prämiengutschein für Berufstätige bis zu 500,– pro Jahr an. Bezugsberechtigt sind Personen, deren zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit 25.600,– Euro (oder 51.200,– Euro bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt. Sie haben keinen Aufwand, da die Bildungsprämie von uns beantragt wird.

Berufs­förderungs­dienst

Jeder Zeitsoldat mit mindestens 8jähriger Wehrdienstzeit hat zu seiner Reintegration in das Erwerbsleben die Möglichkeit einer eigenen Budgetplanung zur Weiterbildung. D.h. dem eh. Zeitsoldaten steht ein bestimmter Geldbetrag zur Verfügung, den er frei verteilen kann, um sich weiterzubilden. Bitte informieren Sie sich an der örtlichen Wehrerfassungsamt oder Ihrem Kompanie-Chef.

AVGS

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) nach §45 SGB III ist eine Förderungsmaßnahme der Bundesagentur für Arbeit, um Arbeits- und Ausbildungs-suchende bei der beruflichen Eingliederung zu unterstützen. Einen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein haben arbeitssuchende Personen, die die folgenden Kriterien erfüllen:

• Anspruch auf Arbeitslosengeld
• Während der vergangenen 3 Monate vor AVGS-Beantragung mindestens 6 Wochen arbeitslos
• Antragsteller wurde noch nicht vermittelt.

Ohne Rechtsanspruch und nach Ermessen des Fallmanagers der Agentur für Arbeit kann auch in den folgenden Fällen ein Aktivierungs- und Bildungsgutschein genehmigt werden:
• Arbeitslosigkeit kürzer als 6 Wochen
• Antragsteller befindet sich noch in einem Arbeitsverhältnis wurde aber bereits gekündigt
• Anspruchsberechtigung auf Arbeitslosengeld II

AAWID GmbH
Holtener Str. 189
47167 Duisburg
Deutschland

T +49 203 933 068 – 0
F +49 203 933 068 – 10

Copyright©AAWID 2018