„Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg“

Neumühler Institut AAWID Ansprechpartner für Menschen und Firmen.

„Aus- und stetige Weiterbildung sind das A und O zum Weiterkommen im Berufsleben, gewissermaßen die Schlüssel zum Erfolg.“ Martin Schulz, Geschäftsführer des in Neumühl ansässigen Schulungscenters Rhein-Ruhr des Allgemeinen Aus- und Weiterbildungs-Institut Deutschlands (AAWID) weiß, wovon er spricht.

Der 35jährige Betriebswirt berichtet in unserem Redaktionsgespräch nicht ohne Stolz von den Erfolgen des Instituts, die letztlich den Teilnehmern der vielseitigen Aus- und Weiterbildungsangebote zugutekommen. Schulz: „Bei uns haben sich bereits über 1000 Menschen, die etwas für einen beruflichen Einstieg oder ihr weiteres Fortkommen tun wollen, qualifiziert. Zum Teil sind sie von der Arbeitslosigkeit direkt in den ersten Arbeitsmarkt gekommen.“

In den freundlichen, hellen Schulungsräumen an der Holtener Straße 189 mit Blick über die Lehrerstraße auf den Stielmuspark wird intensiv geschult, gearbeitet und vorbereitet. AAWID ist besonders auf die Bereiche Sicherheitsdienste und Pflege spezialisiert. Durch ständige Gespräche und Kontakte mit Firmen, Jobcenter, Arbeitsagentur sowie sozialen und pflegerischen Einrichtungen in der Region wissen Schulz, sein Geschäftsführer-Kollege Peter Löbau und ein hoch qualifiziertes Team an Seminarleitern und Dozenten, worauf es in der Praxis ankommt.

Bei einem Tag der offenen Tür gab es von den Kooperationspartnern viel Lob und Anerkennung für die Arbeit des Weiterbildungsinstituts. Im pflegerischen Bereich besteht zum Beispiel eine enge Zusammenarbeit mit Sabine Agethen vom Tagesstübchen des Evangelischen Christophoruswerkes in Röttergsbach, wo etliche AAWID-Kursteilnehmer ein Praktikum absolvieren. Regelmäßige Einrichtungsbesuche für Praxiserfahrungen finden auch im Neumühler Salenium an der Otto-Hahn-Straße statt. So etwas helfe den Kursteilnehmer ungemein, erläutert Schulz.

Die Bandbreite der Kurse ist groß. So werden in Neumühl etwa Qualifizierungs- oder Teil-Qualifizierungsseminare in den Bereichen Personen und Objekte schützen, Sicherheitsmitarbeiter, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Alltagsassistenten mit hauswirtschaftlichen und pflegerischen Grundlagen oder „Qualifizierter Pflegehelfer mit Zusatzqualifikation zur Behandlungspflege“ durchgeführt.

„Wir sichern die Zukunft und bieten neue Chancen in Sicherheit, Soziales und Sprache“, so Schulz. In Neumühl fühlt sich der in seinem Wohnort Walsum sportlich und gesellschaftlich engagierte „Bildungs-Profi“ mit seinem Unternehmen wohl. Das zeigt auch sein Engagement in der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, wo sich Schulz persönlich bestens eingebracht hat.

Menschen und Firmen, die für Lehrgänge in Frage kommen, werden ehrlich, offen und direkt beraten. Martin Schulz bringt es in unserem Gespräch auf den Punkt: „Durch unser dichtes Netzwerk in die Wirtschaft und die vielschichtigen Kooperationspartner finden wir ganz oft die richtige Stelle für unsere Kursteilnehmer. Die Integrationsrate von über 60 Prozent spricht für sich.“ Dass es hier menschlich und praxisnah zugleich ausgebildet wird, konnten wir bei unserem Redaktionsbesuch deutlich spüren. Martin Schulz und sein Team stehen für Informationen unter Tel. 0203 / 9330680 gerne zur Verfügung.

AAWID GmbH
Holtener Str. 189
47167 Duisburg
Deutschland

T +49 203 933 068 – 0
F +49 203 933 068 – 10

Copyright©AAWID 2018